Waldviertler Granittrail

Wir planen von Donnerstag, den 17. Juni bis Samstag, den 19. Juni 2021 den Waldviertler Granittrail zu befahren.

Voraussetzung ist natürlich, dass die in diesem Zeitraum gültigen Corona-Regelungen die Durchführung der Tour zulassen und die Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe auch tatsächlich geöffnet sind.

Was erwartet uns am Granittrail?

„Als Teil der Alpentour Niederösterreich führt der Granittrail auf einer Länge von 153 Kilometern und über rund 3.020 Höhenmeter in 3 Etappen vom Waldviertel zur Donau. Der Granitrail beginnt ganz im Norden Österreichs an der tschechischen Grenze in Gmünd und führt über Groß Gerungs, Bärnkopf, Gutenbrunn und Altenmarkt nach Persenbeug.“

So die offizielle Kurzbeschreibung der Tour auf ww.waldviertel.at/mountainbiken-granittrail. Der Granittrail führt hauptsächlich über asphaltierte Nebenstraßen, Schotterwege und technisch einfache Waldwege. Die Strecke ist daher problemlos zu befahren und auch für E-Biker perfekt geeignet.

Das geplante Programm im Überblick

  • 17. Juni: Anreise per Zug nach Gmünd. Granittrail von Gmünd bis Groß Gerungs. 60 Km, 1.000 Hm.
  • 18. Juni: Granittrail von Groß Gerungs bis Gutenbrunn oder Yspertal. Ca. 75 Km, 1.400 Hm.
  • 19. Juni: Granittrail bis Persenbeug und Heimfahrt per Rad über Abschnitte der „Mostwegrunde“ und der „Alpenvorlandtour“ ins Texingtal und weiter nach Kirchberg/P. Ungefähr 75 Km, 1.600 Hm.

Zu beachten

Die COVID-19-Öffnungsverordnung vom 10. Mai (BGBl. II Nr. 214/2021) beinhaltet in § 1 Abs. 2 die möglichen Arten eines „Nachweises einer geringen epidemiologischen Gefahr“, welcher bei Beherberungsbetrieben vorgelegt werden muss. Bitte dies zu beachten.

Anmeldung

Bis 12. Juni bei Gerhard Trimmel. Detailinfos zur Anreise per Zug etc. folgen an die Teilnehmer.

Unsere weiteren Ausfahrten

… findest du hier.