Super Bericht der Turin-Nizza-Rally

Unser Obmann Gerhard Trimmel bekam vergangenen Winter einen Artikel über die „Turin-Nizza-Rally“ in die Hände. Begeistert von diesem Gravelbike-Event und der Strecke über rund 700 Kilometer fasste er mit Harald Rinner und Christoph Schneider den Entschluss, die Tour auf eigene Faust nachzufahren. Denn die „Rally“ führt über zahlreiche Offroad-Klassiker der Westalpen, wie etwa dem Col delle Finestre, die Assietta-Kammstraße, durch das „Little Peru of Europe“ am Passo Gardetta oder über die Ligurische Grenzkammstraße.

Harald Rinner hat nun in seinem Blog einen großartigen (und teilweise humorvollen) Bericht dieser Tour verfasst. Absolut lesenswert!

Hier geht’s weiter …

Auf der Ligurischen Grenzkammstrasse.