Wiederwahl des Vorstandes und 20 Jahre Radclub Pielachtal

Ein besonderer Abend fand für uns am Freitag, den 24. September 2021 statt: Im Gasthaus Kalteis hielten wir nicht nur unsere Jahreshauptversammlung mit der Neuwahl des Vereinsvorstandes ab, sondern blickten auch auf 20 Jahre Radclub Pielachtal zurück.

Der alte Vorstand (wird) verlängert

28 Vereinsmitglieder versammelten sich im Saal unseres „Vereinswirt’n“ Hubert Kalteis, als Obmann Gerhard Trimmel um 19:00 Uhr die Jahreshauptversammlung eröffnete.

Neben dem Bericht des Kassiers Karl Kendler über die zwei Radclub-Konten, war die Neuwahl des Vorstandes der wichtigste Tagesordnungspunkt. Der bisherige Vereinsvorstand mit Gerhard Trimmel als Obmann stellte sich der Wiederwahl und wurde von den Anwesenden einstimmig angenommen. Somit wird das bewährte Team auch in der kommenden Funktionsperiode von zwei Jahren unserem Verein vorstehen.

Unser Vereinsvorstand mit Karl Kendler, Matthias Wieland, Christian Sulzer, Gerhard Trimmel und Georg Kerschner. Nicht im Bild ist Alois Kattner.

Der „alte“ und neue Vorstand: Kassier Karl Kendler, Obmann-Stellvertreter Ing. Matthias Wieland, MSc, Schriftführer-Stellvertreter Mag. Christian Sulzer, Obmann Gerhard Trimmel und Schriftführer Georg Kerschner. Nicht im Bild ist Kassier-Stellvertreter Alois Kattner.

Rückblickend auf 20 Jahre RCP dürfen wir als Verein durchaus stolz sein, dass in all den Jahren ein Vereinsvorstand ohne nennenswerte Schwierigkeiten hinsichtlich Besetzung gebildet werden konnte. Dies ist alles andere als eine Selbstverständlichkeit und wir sind optimistisch, dass dies in Zukunft so bleiben wird.

Unser 20-jähriges Vereinsjubiläum nahmen wir auch zum Anlass, einige Mitglieder für ihre besonderen Verdienste für den Radclub zu ehren:

  • Alois Lick für die 20-jährige Mitgliedschaft. Er ist unser ältestes aktives Mitglied und hat heuer seinen 80. Geburtstag gefeiert.
  • Toni Karner für die langjährige Organisation der Radwoche auf Mallorca und für die 20-jährige Mitgliedschaft.
  • Markus Wieland für die Organisation der Dienstagstouren mit dem Mountainbike und für seine 20-jährige Mitgliedschaft.
  • Klaus Hartmann für seine 13-jährige Funktion als Obmann und für die 20-jährige Mitgliedschaft.
  • Gerhard Trimmel, der neben seiner 20-jährigen Mitgliedschaft mit all seinem Engagement und seinen Tätigkeiten für den Radclub wohl als treibende Kraft bezeichnet werden darf.
  • Last but no least gratulierten wir unserer Wirtin Sonja Kalteis zu ihrem wenige Tage zuvor gefeierten Geburtstag.

Rupert Radelbauer war leider nicht anwesend. Er erhielt nachträglich ebenfalls eine Urkunde für seine Funktion als erster Obmann im Zuge der Vereinsgründung und für seine 20-jährige Mitgliedschaft.

20-jähriges Vereinsjubiläum mit Film und neuen Jacken

Nach dem (kostenlosen) Abendessen für alle Anwesenden präsentierte uns Karl Kendler seinen Film „20 Jahre Radclub Pielachtal in 20 Minuten“. Die Archive wurden offenbar erfolgreich durchstöbert, denn der Film gab nicht nur einen Rückblick auf ausgewählte Touren der Vergangenheit, sondern enthielt auch einige „Raritäten“ und Schmankerl. Entsprechend kurzweilig und unterhaltsam war dieser Zusammenschnitt. Herzlichen Dank an Karl für diese interessante Dokumentation!

Der nächste „20er“ galt dann den neuen langärmeligen Radjacken: Zum 20-jährigen Vereinsjubiläum haben wir leichte Softshell-Jacken im Vereinsdesign angekauft. Für die Erstausgabe der neuen Jacken war dieser Abend ein mehr als würdiger Rahmen. Der dafür ausgerufene Aktionspreis liegt auf der Hand, nämlich 20 Euro pro Jacke. Entsprechend groß war das Interesse, zudem ist die Qualität sowie die Haptik der Jacken hervorragend und überzeugte alle Anwesenden. Mit dieser langärmeligen Jacke konnten wir unserem „G’wand-Sortiment“ ein wichtiges Bekleidungsstück hinzufügen.

Danke an unseren „Zeugwart“ Matthias Wieland, der für die Beschaffung dieser Jacken zuständig war. Und wie so mancher ironisch meinte, werden wir im Frühjahr wohl alle top in Form sein, wenn wir dank der Jacken nun auch die kalte Jahreszeit zum Radfahren nützen können …

Wie auch immer. Jedenfalls war es ein sehr gelungener und positiver Abend, der uns mit viel Zuversicht in die Zukunft blicken lässt. 20 Jahre RCP liegen hinter uns, freuen wir uns auf die kommenden 20 Jahre!