Wildalpen-Runde

Nach einigen vergeblichen Versuchen in der Vergangenheit, war es am 8. August 2009 soweit: Um 7:00 Uhr starteten 11 (!) Teilnehmer zu dieser sehr anspruchsvollen Radtour. Nach dem Einrollen durch das Pielachtal stand mit Wastl/Wald die erste Bergwertung am Programm. Über den Josefsberg ging es zum wunderschönen Erlaufsee und weiter Richtung Gusswerk.

Landschaftlich beeindruckend war vor allem die Fahrt entlang der Salza und des nördlichen Hochschwabmassivs mit dessen mächtigen Felsabbrüchen.

Nach der wohlverdienten Stärkung in der Wasserlochschenke ging es über Lassing, Lunz/See und Pfaffenschlag nach Gaming. Durchhaltevermögen war dann ein letztes Mal beim Anstieg zur Kreuztanne gefragt, wo die letzten Reserven mobilisiert werden mussten – sofern es noch welche gab …

Am Ende der Radtour standen 197 Kilometer, knapp 2.000 Höhenmeter und 6 ½ Stunden Fahrzeit zu Buche. Für Hobbyfahrer eine mehr als beachtliche Leistung, die höchsten Respekt verdient.